ROUTE DES GRANDES ALPES MIT DEM MOTORRAD ODER AUTO

Route des Grandes Alpes, der Pässe-Klassiker in den Französischen Alpen

 

 

Die Route des Grandes Alpes – nebst der Route Napoleon der Klassiker der französischen Alpenrouten – verbindet Thonon-les-Bains am Genfersee mit Menton am Mittelmeer. Diese Alpenroute ist rund 685 Kilometer lang und führt über 21 Pässe, darunter einige der bekanntesten und schönsten der Französischen Alpen wie Colombière, Aravis, Roselend, Iseran, Galibier, Izoard, Vars, Cayolle, Valberg, Couillole oder Turini.

Manche Quellen zählen bloss 16 Alpenpässe, weil sie die Pässe Col du Châtillon-sur-Cluses, Col de Saint-Jean-de-Sixt, Méraillet (am Lac de Roselend), Col de la Madeleine (auf der Route de l'Iseran und nicht zu verwechseln mit dem bekannten und wichtigen Alpenpass Col de la Madeleine in der Nähe von Albertville) und Lautaret (am Fusse des Galibiers) weglassen. Über den Col du Lautaret führt sogar eine wichtige Verbindungsstrasse in den Süden und nach Italien, wobei der Lautaret auf der Route des Grandes Alpes nur auf der Südseite befahren wird.

 

Routenlänge Route des Grandes Alpes

Ca. 685 km und gefühlte 10'000 Kurven

 

Fahrzeiten Route des Grandes Alpes mit dem Motorrad

Plus/minus 18 Stunden reine Fahrzeit. Man sollte für die knapp 700 Kilometer drei bis vier Tage einplanen. Sonst hat man keine Zeit für die wirklich lohnenswerten Pausen. Alpenerfahrene Zügigfahrer ohne Hang nach vielen Pausen schaffen die Strecke in zwei Tagen. Die Route des Grandes Alpes mit dem Motorrad an einem Tag ist möglich: Mitte Juni bis Mitte Juli bei durchgehend trockenen Strassen mit geeignetem Motorrad und Abfahrt vollständig ausgeruht und fit in der Frühe. Aber Spass ist ab dem letzten Drittel der Strecke definitiv was anderes!

 

Fahrzeit Route des Grandes Alpes mit dem Auto

Die Route des Grandes Alpes ist auch mit dem Auto befahrbar und mit dem Cabrio wegen der uneingeschränkten Rundumsicht in oft traumhafte Landschaften ein besonderer Genuss. Mit dem Auto fährt man aber deutlich länger, auch weil in den manchmal engen Strassen für Autos oft kein Überholen möglich ist. Dafür ist das Auto/Cabrio bei der Erstbefahrung wegen den vielen Foto- und Besichtigungspausen deutlich komfortabler. Fünf Tage sind für die ganze Strecke in diesem Fall ideal. Wohnmobile können Teilstrecken zwar befahren, weichen aber besser auf die ebenfalls attraktive Route Napoleon aus.

 

 

Streckenlänge ca. 685 km

Die 21 Pässe der Route des Grandes Alpes

  • 1172 - F - Col des Gets
  • 0742 - F - Col du Châtillon-sur-Cluses
  • 1613 - F - Col de la Colombière
  • 0956 - F - Col de Saint-Jean-de-Sixt
  • 1487 - F - Col des Aravis
  • 1650 - F - Col des Saisies
  • 1605 - F - Col du Méraillet
  • 1968 - F - Cormet de Roselend
  • 2770 - F - Col de l'Iseran
  • 1746 - F - Col de la Madeleine
    (Route de l'Iseran)
  • 1566 - F - Col du Télégraphe
  • 2642 - F - Col du Galibier
  • 2058 - F - Col du Lautaret
  • 2360 - F - Col d'Izoard
  • 2109 - F - Col de Vars
  • 2326 - F - Col de la Cayolle
  • 1672 - F - Col de Valberg
  • 1678 - F - Col de la Couillole
  • 1500 - F - Col Saint Martin
  • 1607 - F - Col de Turini
  • 0706 - F - Col de Castillon
karte-route-des-grandes-alpes-685-km-paesse-info-google-maps

Karte Route des Grandes Alpes, ca. 685 km © Pässe.Info, Karte Google Maps.

 

 


route-paesse-info-180x36"

Tour für Motorrad und Auto von Pässe.Info

Download Route des Grandes Alpes für GPS-Navigation

 

Route des Grandes Alpes für Motorrad und Auto mit allen Pässen und hilfreichen Wegpunkten

UPDATE 17.12.2017

Copyright © Pässe.Info, nur für Privatgebrauch

 

paesse-info-download-anim-34x32

Download Route des Grandes Alpes

Garmin, BMW Motorrad Navigator etc.

paesse-info-download-anim-34x32

Download Route des Grandes Alpes

TomTom


Die Routen Nord-Süd und Süd-Nord enthalten die gleichen Pässe und sind von der Strecke her praktisch identisch. Unterschiedlich sind zusätzlich manuell gesetzte Wegpunkte bei Abzweigungen, die man in dieser Fahrtrichtung leicht verpasst.

 

 

BMW Motorrad Navigator V
BMW Motorrad Navigator V

BMW Motorrad Navigator V mit installierter Route des Grandes Alpes von Pässe.Info.

Achtung: Die Zeitberechnung der meisten Navis ist bei Pässen mit vielen engen Kurven etwas zu optimistisch. Für einige Pässe der Route des Grandes Alpes wird für die meisten Fahrer mehr Zeit benötigt. Man sollte für die ganze Strecke 18 Stunden Fahrzeit einplanen.

 

 

Anzeige Route des Grandes Alpes mit Track und Wegpunkten direkt in Google Maps (Browser oder App).

paesse-info-nach-google-maps-84x32"

 

 

Route des Grandes Alpes Höhenprofil © Pässe.Info

Höhenprofil Route des Grandes Alpes von Nord nach Süd (GPS-Logfile Pässe.Info).

 

 

Route des Grandes Alpes © Pässe.Info

Die Route des Grandes Alpes führt über 21 Alpenpässe, darunter einige der bekanntesten und schönsten Pässe der Französischen Alpen.

 

 

In Richtung Genfersee auf der Route des Grandes Alpes bleiben

Abzweigungshinweis von Pässe.Info in Fahrtrichtung Nord

Abzweigung Route des Grandes Alpes in Richtung Nord nach Saint-Sauveur-sur-Tinée © Pässe.Info

Die Route des Grandes Alpes ist an vielen Stellen ungenügend ausgeschildert und man fährt idealerweise mit GPS und Karte. Reist man von Süd nach Nord, darf man in der Talstrecke nach Saint-Sauveur-sur-Tinée eine unscheinbare Linksabbiegung nicht verpassen, sonst landet man auf dem Col de la Bonette, der nicht zur Route des Grandes Alpes zählt.

 

 

In Richtung Mittelmeer auf der Route des Grandes Alpes bleiben

Abzweigungshinweis von Pässe.Info in Fahrtrichtung Süd

Abzweigung Route des Grandes Alpes in Richtung Süd nach Saint-Sauveur-sur-Tinée © Pässe.Info

Fährt man die Route des Grandes Alpes von Nord nach Süd, verpasst man auf der Route de la Vésubie leicht die Abzweigung nach links Richtung Col de Turini. Man kommt dann via Nizza auch nach Menton, verpasst dann aber die legendären Kurven der Monte-Carlo-Rally.

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1172 m

Col des Gets

1172 - F - Col des Gets © Pässe.Info

Col des Gets, 1172 m, Frankreich: Der 1. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 742 m

Col du Châtillon-sur-Cluses

0742 - F - Col du Châtillon-sur-Cluses © Pässe.Info

Col du Châtillon-sur-Cluses, 742 m, Frankreich: Der 2. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1613 m

Col de la Colombière

1613 - F - Col de la Colombière © Pässe.Info

Col de la Colombière, 1613 m, Frankreich: Der 3. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 956 m

Col de Saint-Jean-de-Sixt

0956 - F - Col de Saint-Jean-de-Sixt © Pässe.Info

Col de Saint-Jean-de-Sixt, 956 m, Frankreich: Der 4. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd). Er wird in anderen Quellen nicht als Pass der Route des Grandes Alpes bezeichnet, obwohl er auf der offiziellen Wegstrecke liegt.

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1487 m

Col des Aravis

1487 - F - Col des Aravis © Pässe.Info

Col des Aravis, 1487 m, Frankreich: Der 5. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1650 m

Col des Saisies

1650 - F - Col des Saisies © Pässe.Info

Col des Saisies, 1650 m, Frankreich: Der 6. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1605 m

Col du Méraillet

1605 - F - Col du Méraillet © Pässe.Info

Col du Méraillet, 1605 m, Frankreich: Der 7. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd). Er wird in anderen Quellen nicht als Pass der Route des Grandes Alpes bezeichnet, obwohl er auf der offiziellen Wegstrecke liegt.

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1968 m

Cormet de Roselend

1968 - F - Cormet de Roselend © Pässe.Info

Cormet de Roselend, 1968 m, Frankreich: Der 8. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 2770 m

Col de l'Iseran

2770 - F - Col de l'Iseran © Pässe.Info

Col de l'Iseran, 2770 m, Frankreich: Der 9. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1746 m

Col de la Madeleine (Route de l'Iseran)

1746 - F - Col de la Madeleine (Route de l'Iseran) © Pässe.Info

Col de la Madeleine (Route de l'Iseran), 1746 m, Frankreich: Der 10. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd). Er wird in anderen Quellen nicht als Pass der Route des Grandes Alpes bezeichnet, obwohl er auf der offiziellen Wegstrecke liegt.

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1566 m

Col du Télégraphe

1566 - F - Col du Télégraphe © Pässe.Info

Col du Télégraphe, 1566 m, Frankreich: Der 11. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 2642 m

Col du Galibier

2642 - F - Col du Galibier © Pässe.Info

Col du Galibier, 2642 m, Frankreich: Der 12. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 2058 m

Col du Lautaret

2058 - F - Col du Lautaret © Pässe.Info

Col du Lautaret, 2058 m, Frankreich: Der 13. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd). Er wird in anderen Quellen nicht als Pass der Route des Grandes Alpes bezeichnet, obwohl er auf der offiziellen Wegstrecke liegt. Auf der Route des Grandes Alpes wird er nur auf der Südrampe befahren.  Das heisst: ab Passhöhe des Col du Lautaret geht's weiter zum Col du Galibier.

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 2360 m

Col d'Izoard

2360 - F - Col d'Izoard © Pässe.Info

Col d'Izoard, 2360 m, Frankreich: Der 14. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 2109 m

Col de Vars

2109 - F - Col de Vars © Pässe.Info

Col de Vars, 2109 m, Frankreich: Der 15. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 2326 m

Col de la Cayolle

2326 - F - Col de la Cayolle © Pässe.Info

Col de la Cayolle, 2326 m, Frankreich: Der 16. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1672 m

Col de Valberg

1672 - F - Col de Valberg © Pässe.Info

Col de Valberg, 1672 m, Frankreich: Der 17. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd). Gewisse Quellen führen ihn nicht als Pass der Route des Grandes Alpes auf, wobei er von der Wegführung her durchaus als Pass betrachtet werden muss.

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1678 m

Col de la Couillole

1678 - F - Col de la Couillole © Pässe.Info

Col de la Couillole, 1678 m, Frankreich: Der 18. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1500 m

Col Saint Martin

1500 - F - Col Saint Martin © Pässe.Info

Col Saint Martin, 1500 m, Frankreich: Der 19. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd).

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 1607 m

Col de Turini

1607 - F - Col de Turini © Pässe.Info

Col de Turini, 1607 m, Frankreich: Der 20. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd). Gleich drei Strassen führen zum von der Monte-Carlo-Rally her bekannten Turini. Fährt man die Route des Grandes Alpes von Süd nach Nord, darf man nicht die nach links abbiegende Strasse erwischen – sonst geht's wieder zurück ans Meer in Richtung Nizza. Die von Sospel herführende Strasse mit ihren vielen Spitzkehren ist am herausfordernsten.

 

 

Frankreich (Route des Grandes Alpes), 706 m

Col de Castillon

0706 - F - Col de Castillon © Pässe.Info

Col de Castillon, 706 m, Frankreich: Der 21. Alpenpass der Route des Grandes Alpes (in Richtung Nord nach Süd). Die eigentliche Passhöhe kann nicht überfahren werden. Für die Passage gibt es zwei Tunnels, wobei der kürzere Tunnel mit der offiziellen Passtafel beschildert ist.

 

 


Tourempfehlung von Pässe.Info

Route des Grandes Alpes und Route Napoleon als grosse Rundtour in den Französischen Alpen

Als abwechslungsreiche Rundtour mit dem Motorrad in den Französischen Alpen bietet sich die Kombination der Route des Grandes Alpes mit der Route Napoleon an.

Pässe.Info empfiehlt – nicht nur aus historischen Gründen – zuerst die Route des Grandes Alpes von Nord nach Süd (also von Thonon-les-Bains nach Menton) zu befahren. Von da aus fährt man nach Cannes und erreicht über die Route Napoleon auf meist breiten und sehr gut ausgebauten Strassen wieder den Genfersee.

route-paesse-info-180x36"

Mehr Infos, Karte mit der genauen Wegstrecke der Route Napoleon sowie GPS-Route zum Download auf Pässe.Info unter Motorradtouren auf der Seite Route Napoleon.

 

karte-route-napolen-und-route-des-grandes-alpes-paesse-info-google-maps