PÄSSE-INFOS SANKT BERNHARD

Grosser Sankt Bernhard mit dem Motorrad und Auto

Die Strasse vom 2473 Meter hohen Pass Grosser Sankt Bernhard ist auf beiden Seiten zweispurig, sehr gut ausgebaut und für sämtliche Motorräder geeignet. Die 75 Kilometer lange Passstrasse über den Grossen Sankt Bernhard ist auch für Motorradanfänger befahrbar.

Der Grosse Sankt Bernhard als dritthöchster Schweizer Alpenpass ist eine wichtige Verbindung der Westschweiz mit Italien (Turin, Mailand, Genua und Ferienorte am Mittelmeer). Die Passkombination Grosser und Kleiner Sankt Bernhard führt direkt zum Col de l'Iseran, dem mit 2770 Meter höchsten Alpenpass.

Passname

Grosser Sankt Bernhard, Grosser-Sankt-Bernhard-Pass, Sankt-Bernhardpass, Sankt Bernhard, Colle del Gran San Bernardo (Italienisch), Col du Grand Saint Bernard (Französisch)

Passhöhe

2473 m

Koordinaten

45.86917, 7.17031 (N, E)

Passart

Alpenpass

Land

Italien und Schweiz

Länge/Talorte

75 km: Aosta (Aostatal, Italien) und Martigny (Wallis, Schweiz)

Steigung

11 % maximale Steigung

Strasse

Auf beiden Seiten des Passes zweispurig.

Strasse gut ausgebaut und randgesichert.

Guter Asphalt und Strassenzustand

Kurven

Schön zu fahrende Kurven auf der ganzen Passstrasse.

Relativ weite Kurven im Tal, etwas engere gegen die Passhöhe.

Sehr schöne Kurvenkombinationen beidseitig im oberen Teil.

Schwierigkeit

Vor allem im unteren Teil auf beiden Seiten ohne Schwierigkeiten für Motorradfahrer.

Oberer Teil mit vielen Kurven auch für Motorradfahrer ohne viel Bergerfahrung machbar und eine gute Übung.

Geschwindigkeitslimiten (neu auch auf der Italienischen Seite) nerven sportliche Fahrer, sorgen dafür bei weniger geübten Fahrern für stressfreies Fahren

Denzel-Skala

SG 2–3

Maut

Pass nein.

Tunnel ja (teuer)

Wintersperre

Ja.

Grosser Sankt Bernhard offen ca. Juni bis Ende Oktober.

Wintersperre länger als bei vielen anderen Alpenpässen

Tunnel

Ja.

Maut-pflichtig

Kombinationen

Schweiz: Col de Champex, Col des Planches, Col de la Forclaz, Col des Mosses, Col du Pillon.

Italien und Frankreich: Colle San Carlo, Petit Saint Bernard, Col de l'Iseran

Besonderheiten

Drittöchster Schweizer Alpenpass.

Zubringer aus der Schweiz zum höchsten Alpenpass Col de l'Iseran.

Einstieg in die Route des Grandes Alpes, wenn man den oberen (eher langweiligen Teil) weglassen will.

Tipp von Pässe.Info für Kurvenprofis: Colle San Carlo vor dem Kleinen Sankt Bernhard

Grosser-Sankt-Bernhard-Pass auf Google Maps

Position anfahrbare Passhöhe auf Google.Maps

Grosser-Sankt-Bernhard-Pass und weitere POIs für Navis

► POIs Pässe GPS

 

Wintersperren und Befahrbarkeit Grosser Sankt Bernhard

► Strassenzustand

Pässe-Karte mit dem Grossen Sankt Bernhard

Alle Pässe und Höhenstrassen von Pässe.Info

Karte von Pässe.Info auf Google Maps mit genauen GPS-Koordinaten.

Alle Pässe und Höhenstrassen wurden mit einem Motorrad legal befahren. Fast alle sind auch mit dem Auto befahrbar.

paesse-info-nach-google-maps-84x32"

Anzeige aller Pässe und Höhenstrassen in Google Maps

► Pässe-Karte auf Google Maps


2473 - CH-I - Grosser Sankt Bernhard (Colle del Gran San Bernardo, Col du Grand Saint Bernard) © Pässe.Info

Passhöhe Grosser Sankt Bernhard auf 2473 Meter über dem Meeresspiegel.

Alpenpass Grosser Sankt Bernhard (Colle del Gran San Bernardo) auf der Italienischen Seite © Pässe.Info

Der Grosse Sankt Bernhard ist ein relativ langer Alpenpass und bietet vor allem auf der Italienischen Seite mit dem Motorrad viel Fahrspass durch schöne Kurvenkombinationen auf gutem Asphalt.

paesse-info-paesse-chdaif-schnee-tp-152x32

Zurück zur Übersicht der Seiten Alpenpässe und Pässe mit dem Motorrad und Auto

► Pässe-Infos