STRASSENZUSTAND

Strassenzustand und Wintersperren Pässe Schweiz und Alpenraum

 

 

Sind die Alpenpässe in der Schweiz (Alpen, Voralpen, Jura), Deutschland (Alpen, Schwarzwald), Österreich (Alpen), Italien (Alpen, Südtirol, Dolomiten) und Frankreich (Alpen, Vogesen) offen oder gesperrt?

Aktuelle Infos zu den Wintersperren 2018 sowie zum Strassenzustand von Pässen (vor allem Alpenpässe) sowie weitere Verkehrsinfos gibt's von verschiedenen Quellen.

 

paesse-info-paesse-schweiz-schnee-tp-32x32

Pässe Schweiz

Strassenzustand und Wintersperren

Zentralalpen, Uri und Graubünden

paesse-info-paesse-deutschland-schnee-tp-32x32

Pässe Deutschland

Strassenzustand und Wintersperren

paesse-info-app-google-play-192x108
paesse-info-paesse-oesterreich-schnee-tp-32x32

Pässe Österreich

Strassenzustand und Wintersperren


paesse-info-paesse-italien-schnee-tp-32x32

Pässe Italien

Strassenzustand und Wintersperren

paesse-info-paesse-frankreich-schnee-tp-32x32

Pässe Frankreich

Strassenzustand und Wintersperren

Französische Alpen

Vogesen

► Vogesen Nord

► Vogesen Süd

 

paesse-info-paesse-chdaif-schnee-anim-152x32

Übersicht Alpenpässe

Strassenzustand und Wintersperren

paesse-info-paesse-chdaif-schnee-tp-152x32

Spezialseiten Alpenpässe

Infos für Motorrad und Auto


Überregionale Gesamtanbieter zu Alpenpässen vermitteln zur Planung den besten Überblick, sind aber nicht immer ganz zeitnah.

Regional beschränkte Seiten von offiziellen Stellen zu Strassenzustand und Wintersperren sind oft am aktuellsten. Unterwegs sollte man sich (vor allem bei wechselhaften Wetterverhältnissen im Herbst) auf diesen lokalen Seiten über die Befahrbarkeit von Pässen informieren.

In der Schweiz aus Aktualitätsgründen empfehlenswert sind die Pässeinfos von Viasuisse auf Teletext. Aktuelle Infos zur Befahrbarkeit und Wintersperren von Pässen in Frankreich (Alpen, Vogesen) muss man sich auf verschiedenen lokalen Seiten holen.

Alle höchsten Pässe im Alpenraum sind schneekritisch. Die Rangliste befindet sich auf Pässe.Info im Menü Höchste Alpenpässe.

 


Richtwerte saisonale Schliessung von Alpenpässen

Wintersperren wichtiger Pässe der Alpenregion

 

 

paesse-info-paesse-schweiz-schnee-tp-32x32

Wintersperren Pässe Schweiz

Welche Pässe haben in der Schweiz Wintersperre? Mehrere Monate zu sind in ungefähr folgender Reihenfolge der Schliessung im Herbst: Grosser Sankt Bernhard, Susten, Nufenen, San Bernardino, Furka, Grimsel, Klausen, Gotthard, Pragel, Glaubenbüelen, La Croix, Umbrail, Livigno, Splügen, Albula, Oberalp, Flüela sowie weitere.

Folgende Alpenpässe sind (mit Unterbrüchen bei Schnellfällen) ganzjährig geöffnet: Bernina, Brünig, Ibergeregg, Julier, Lukmanier, Maloja, Ofen und Simplon.

Die effektive Reihenfolge der Wintersperren hängt von der Wetterlage ab. Oft werden mehrere Pässe gleichzeitig für den Verkehr gesperrt. Der Grosse Sankt Bernhard, der Furka und der Susten gehören meist zu ersten Pässen der Schweiz, die im Herbst schliessen und zu den letzten, die im Spätfrühling wieder öffnen.

 

paesse-info-paesse-italien-schnee-tp-32x32

Wintersperren Pässe Österreich und Italien (Südtirol)

In Österreich und Italien (Südtirol) sind folgende wichtige Pässe im Herbst früh gesperrt und im Frühling später als andere Pässe wieder schneefrei: Timmelsjoch, Staller Sattel, Grossglockner Hochalpenstrasse, Sölk-Pass, Maltatal Hochalmstrasse, Nockalmstrasse, Gavia-Pass, Stilfser Joch, Penser Joch, Jaufen-Pass und weitere.

 

paesse-info-paesse-frankreich-schnee-tp-32x32

Wintersperren Pässe Frankreich

In Frankreich sind mehrere wichtige Pässe der Französischen Alpen (Des Grandes Alpes) schneekritisch: Iseran, Galibier, Bonette, Angel, Izoard, Petit-Saint-Bernard, Madeleine, Mont-Cenis, Croix de Fer, Glandon, Cormet de Roselend, Cayolle, Lombarde und weitere.

Iseran, Galibier, Agnel und Bonette können bereits im September wegen Schneefall vorübergehend gesperrt werden. Besonders beim Iseran empfielt sich bei Kälte und Regen die Konsultation lokaler Webseiten. Wenn man hier von der Südseite her kommend umkehren darf, ist der Umweg lang – bei nassem Wetter auf dem Motorrad eine gefühlte Ewigkeit.

Die Route Napoleon ist das ganze Jahr befahrbar und somit die Winterroute in den Französischen Alpen. Tourbeschrieb und viele Infos und Fotos auf Pässe.Info unter Motorradtouren.

Der anspruchsvolle Schotterpass Parpaillon hat bis in den Sommer hinein Schneefelder im oberen Teil sowie Wasser und Eis im Tunnel auf Passhöhe.

 

Alle Angaben basieren auf Erfahrungen von Pässe.Info. Keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

 

 

 

 

paesse-info-fiach-122x32"

Befahrung der höchsten Alpenpässe

Ranglisten der höchsten asphaltierten Alpenpässe und Höhenstrassen mit Infos und Fotos von Pässe.Info

► Höchste Alpenpässe

 

paesse-info-alle-paesse-schweiz"

Höchste Pässe der Schweiz

Rangliste und Infos zu den höchsten asphaltierten Pässen der Schweiz, von denen einige im Winter gesperrt sind

► Pässe Schweiz

 

paesse-info-paesse-chdaif-schnee-tp-152x32

Pässe-Infos für Motorrad und Auto

Spezialseiten zu einzelnen Pässen mit Infos zu Strassen, Kurven und Schwierigkeitsgrad bei der Befahrung

► Pässe-Infos

 


route-paesse-info-180x32-anim"

Sommer- und Winterrouten über Alpenpässe

Pässe-Routen wie die Route Napoleon oder die Route des Grandes Alpes für Motorrad und Auto mit Infos, Fotos, Karte und Wegpunkten für Navigationsgeräte 

Sommer und- Winterroute Französische Alpen

► Route Napoleon 

Sommerroute Französische Alpen

► Route des Grandes Alpes